die NÖ Umweltverbände
FAQ


Aktuelles

Weltweiter Pakt: NÖ Umweltverbände begrüßen Entscheidung zu Plastik


../../nav/bilder/aa_plastikfit_umwelt.jpg

Staaten, die ihr Plastik in andere Länder exportieren wollen, müssen hinkünftig die dezidierte Zustimmung des jeweiligen Landes einholen, um kontaminiertes oder schlecht recyclebares Plastik dorthin exportieren zu können. Bisher gab es die Möglichkeit von Staaten minderwertiges Plastik in Entwicklungsländer zu bringen und dort auf privaten Grundstücken lagern, ohne Zustimmung der jeweiligen Regierungen. Die NÖ Umweltverbände begrüßen diese Entwicklung ausdrücklich. Auch Österreich hat den Pakt unterzeichnet.
Mai 2019


Das Land Niederösterreich hat bereits vor einiger Zeit, gemeinsam mit den NÖ Umweltverbänden und der Energie- und Umweltagentur NÖ einen Schwerpunkt zum Thema Einweg-Plastikvermeidung bekanntgegeben. Auf plastikfit.at finden Sie alle Infos zum Thema Einwegplastikvermeidung. LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände" führt hierzu aus: "Die NÖ Umweltverbände habe sich sich sehr früh an der Diskussion um Alternativen von Einwegplastik beteiligt. Schon seit über einem Jahrzehnt beteiligt sich das Land NÖ beispielsweise an Forschungsprojekten über biologisch abbaubare Produkte." Biobasierte Kunststoffe sind CO2-neutral und können aus landwirtschaftlichen Reststoffen oder Nebenprodukten hergestellt werden. Säcke aus Biokunststoffen eignen sich hervorragend dafür, Gemüse, Obst und Gebäck länger haltbar zu machen.

Alternativen aufzeigen
Die weltweite Plastikproduktion ist innerhalb der letzten 75 Jahre um fast 20.000 % gestiegen. Wenn wir keine Alternativen anbieten, werden wir im Jahr 2050 weltweit unglaubliche 1.000 Mio. t Plastik produzieren.
In Österreich fallen pro Jahr rund 900.000t Kunststoffabfälle an. Diese werden zu 71% thermisch verwertet. Rund 28% werden recycled und ein Prozent wird mit sonstigen Abfällen deponiert, sofern Kunststoff anhaftet. Damit sind wir in Österreich bereits gut unterwegs, allerdings gilt es noch stärker beim Vermeiden anzusetzen.

Initiative für NÖ Bevölkerung
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Anton Kasser wollen die Vermeidung von Einwegplastikprodukten vorantreiben und auch das achtlose Wegwerfen von Plastikabfällen reduzieren. Beide betonen unisono: "Wir freuen uns über die gemeinsame Zusammenarbeit von starken PartnerInnen, damit NÖ und die Bevölkerung plastikfit werden!"



Termine & Infos

Freitag 29.05.2020

Au am Leithaberge
Bio
Gelbe Tonne
Gelber Sack
Enzersdorf an der Fischa
Altpapier, Margarethen am Moos
Gelbe Tonne
Göttlesbrunn-Arbesthal
Bio
Gelbe Tonne
Götzendorf an der Leitha
Bio
Hainburg a.d.Donau
Restmüll, Hainburg Gebiet RM D / Papier A
Restmüll, Hainburg Gebiet RM D / Papier B
Hof am Leithaberge
Gelbe Tonne

alle Termine
Sammelzentren geöffnet:
29.05.2020
Bruck an der Leitha | 7 - 12 Uhr
Trautmannsdorf | 13 - 19 Uhr
Enzersdorf an der Fischa | 13 - 19 Uhr
Hainburg a.d. Donau | 7 - 15 Uhr
Hundsheim | 13 - 15 Uhr
Petronell-Carnuntum | 15 - 19.30 Uhr
30.05.2020
Au am Leithaberge | 8 - 12 Uhr
Berg | 8 - 11 Uhr

alle Sammelzentren
07.08.2020 - 09.08.2020
Feuerwehrfest Gerhaus, Bruck an der Leitha

alle Sauberhaften Feste

Margarethen am Moos

WLAN Radio Internet

WLAN Internet Radio, Radio Internet WIFI mit MP3 Streaming ...
Details