die NÖ Umweltverbände
 


Aktuelles

NÖ Jugend-Klimakonferenz: Müllvermeidung und -trennung im Fokus


Trennsetter-4.jpg
Die #TRENNSETTER Kampagne zeigt die Verwendung von Abfall nach der richtigen Entsorgung auf


Im Rahmen der eigens einberufenen Jugend-Klimakonferenz am 10. Mai 2019, im NÖ Landtagssaal, konnten die Jugendlichen ihre Klima- und Energiezukunft aktiv mitgestalten. Eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft, welche die negativen Auswirkungen des Klimawandels soweit wie möglich hintanhält, muss auch Fragen der Abfallwirtschaft insbesondere Abfallvermeidung und -trennung behandeln.
Mai 2019



LAbg. Bgm. Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände" und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, zeigen sich deshalb über die Beteiligung der NÖ Umweltverbände erfreut: "Die wertschätzende und nachhaltige Zusammenarbeit zwischen den Umweltverbänden und dem Land Niederösterreich ist ein Erfolgsmodell. Abfallvermeidung und Umwelt schützen, den Abfall als Wertstoff sinnvoll nutzen und die kommunale Abfallwirtschaft modern zu gestalten sind im Land und bei den Umweltverbänden die Grundprinzipien. Das Arbeitsprogramm der Umweltverbände und auch der neue NÖ Abfallwirtschaftsplan sind daher eng verbunden." Beide betonen unisono: "Wir brauchen auch in der Abfallwirtschaft einen langen Atem und Beteiligung auf allen Ebenen - von der internationalen Staatengemeinschaft über die EU, den Bund, die Bundesländer sowie Gemeinden bis zur Wirtschaft und der gesamten Bevölkerung. Umso erfreulicher ist es, dass es dem Land NÖ gelungen ist, die Jugend für das Mitwirken im Bereich der Abfallwirtschaft zu gewinnen", so Kasser und Pernkopf.

Erfolgreiche Initiativen stärken, bürgernah kommunizieren und Themen setzen
Eine leistungsfähige Infrastruktur der Abfallwirtschaft bedeutet auch Versorgungssicherheit. Diese bildet die Grundlage für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort und kreislaufwirtschaftliches Denken. Niederösterreich weist hier eine bestens ausgebaute kommunale Abfallwirtschaft auf. "In unserem Bundesland werden über 890.000 Tonnen Abfälle pro Jahr gesammelt. Das ist ein Verdienst eines engmaschigen Netzwerks von 430 Sammelzentren und der Arbeit der MitarbeiterInnen und Mitarbeiter aus den Umweltverbänden und den Gemeinden. Ich freue mich, dass wir in Sachen Umweltbewusstsein mit unseren zahlreichen Initiativen und Projekten so erfolgreich sind. Mit dem zu Beginn des Jahres beschlossenen NÖ Abfallwirtschaftsplan haben wir dafür eine gute Grundlage geschaffen", erklären Kasser und Pernkopf.

NÖ Abfallwirtschaft: Topposition in Österreich soll ausgebaut werden
Kasser und Pernkopf schließen: "Niederösterreich ist ein Vorreiter in der kommunalen Abfallwirtschaft. Pro Jahr und Einwohner fallen über eine halbe Tonne an Abfall an. Mit unserer Recyclingquote von 62 Prozent nehmen wir bundesweit einen Spitzenplatz ein. Die Umweltverbände wollen gemeinsam mit dem Land NÖ daran arbeiten diese Quote auf 65 Prozent zu erhöhen."





Saisonkalender für Lebensmittel

Regionale Lebensmittel haben immer Saison! Was bei uns gerade wächst und gedeiht:


mehr im Saisonkalender

Sauberhafte Feste

27.06.2019 - 30.06.2019
Messe Wieselburg - Autohaus Pruckner , Wieselburg
28.06.2019 - 30.06.2019
Pfarrheuriger, Muthmannsdorf
28.06.2019 - 30.06.2019
Schnitzkunsttage, Hadres
alle Infos & Termine